05. Tiroler Frauenlauf 2015

Website

Wann: 19.06. & 20.06.2015
Ort: Innsbruck, Olympiaworld

24. Juni 2015

Höher – weiter – schneller.

Oder: Größer – besser – lauter.

Oder auch: Bunter – schöner – prächtiger.

Um die Entwicklung des Tiroler Frauenlaufs/TT-Kinderlaufs in nur einem Wort zu beschreiben: Kraftvoller!

Das war Stimmung pur in der Olympiaworld. Spitzen-Idee: Die beiden Läufe auf zwei Tage aufzuspalten. Damit waren sowohl Halle als auch Tribüne bereits am Freitag zum TT-Kinderlauf prall gefüllt. Die Tiroler Frauenmesse stark besucht.

An der High-Time am Samstag führte dennoch nichts vorbei: Energiegeladene, positive, explosionsartige Stimmung. 2100 LäuferInnen, die nicht nur grandios unterhalten, sondern auch in 1A-Manier verköstigt wurden: 60 KG Äpfel, 60 KG Bananen und 30 KG Orangen wurden an die Frau gebracht, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Zudem gab es neben der traditionellen Tombola heuer noch viele weitere starke Preise zu gewinnen. Um Festival-Tickets für Electric Love oder eine Marken-Pulsuhr nur am Rande zu erwähnen.

Hut ab noch vor der Jahressiegerin: Sabrina Exenberger, 23, in 19:52,6 – also mit einer satten Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 15 km/h auf den 5 Kilometern.

Ich freu mich aufs nächste Jahr! Unsere Ambitionen steigen weiter. Damit heißt es 2016 nicht nur bei unseren Läuferinnen sondern auch beim Organisations-Team und natürlich mir erneut: schneller – größer – lauter!

Professionalität, Humor und viel Einfühlungsvermögen – das ist Manolito Licha. Wieder einmal hat er es geschafft mit viel Witz und Charme beim TT-Kinderlauf und 5. Tiroler Frauenlauf durch die zweitätige Veranstaltung zu führen. Durch seine Emotionalität und seine aufgeschlossene Art hat er bei den Kindern und Läuferinnen für super Stimmung gesorgt. – Alexander Pittl/Petra Pöschl, Organisatoren Tiroler Frauenlauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*